Produktschulungen

Zur Unterstützung Ihrer täglichen Beratung möchten wir Ihnen speziell für Apotheken konzipierte Indikations- und Produkttrainings in Form von Schulungsvideos anbieten. Stefanie Nettelhoff, Apothekerin und Schulungsreferentin bei meta Fackler, präsentiert Ihnen auf anschauliche Art und Weise die Inhaltsstoffe und Besonderheiten unserer Präparate metavirulent® und metakaveron®. Demnächst folgen weitere Videos zu unseren Produkten.

Schulungsvideos

metavirulent® – Natürlich starke Abwehr

metakaveron® – Natürlich starke Nerven


Für den Schnellüberblick

Zum Vergrößern bitte anklicken!

metavirulent®

metakaveron®


Kundenratgeber Ansicht & Download


metavirulent®

Natürlich starke Abwehr

Patientenbroschüre metavirulent
Download
virulent_Patbrosch_DE_0320.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB

metatussolvent®

Husten-Ratgeber

metatussolvent Patientenbroschüre
Download
Patbrosch_tussolvent_0919.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

metaglobiflu

Erkältungsratgeber für Eltern

Download
globiflu_Glo_DE_1118.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

metakaveron®

Ratgeber für die innere Balance

Patientenbroschüre metakaveron
Download
kaveron_Patbrosch_DE_0122_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

Haben Sie Fragen? Möchten Sie Informationsmaterial für Ihre Kunden anfordern?

Nutzen Sie hierfür einfach die Online-Bestellung. Wenn Sie weitere Informationen zu diesen oder anderen Präparaten unserer Produktpalette erhalten möchten, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit unserem med.-wiss.-Team auf:

Tel.: 05041 9440-10

E-Mail: kontakt@metafackler.de

Online-Bestellung (kostenlos)

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Weitere Informationen finden Sie in unserem Fachkreisbereich

Jetzt einloggen mit unserm Fachkreis-Passwort oder über DocCheck!

Pflichtangaben

metavirulent® Mischung. Zus.: 10 g enthalten: Acidum L(+)-lacticum Dil. D15 0,3 g, Aconitum napellus Dil. D4 0,2 g, Ferrum phosphoricum Dil. D8 5,0 g, Gelsemium sempervirens Dil. D4 0,3 g, Influencinum-Nosode Dil. D30 1,0 g, Luffa operculata Dil. D12 1,0 g, Veratrum album Dil. D4 2,0 g, Gentiana lutea Ø 0,2 g. Sonst. Bestandt.: Ethanol, gereinigtes Wasser. Anw.: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: grippale Infekte. Hinweis: Bei Fieber, das länger als 3 Tage anhält od. über 39 °C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Enthält 37 Vol.-% Alkohol. Gegenanz.: Alkoholkranke, Allergie gg. Inhaltsstoffe. Vorsichtsmaßn. f. d. Anw.: Kinder < 12 J. (keine Erfahrungen/Rücksprache), Schwangerschaft u. Stillzeit (Rücksprache). Nebenw.: Keine bekannt.. (08/18)

 

metatussolvent® Hustentropfen. Homöopathisches Arzneimittel bei Infekten der Atemwege mit Husten. Zusammensetzung: 10 g enthalten folgende Wirkstoffe: Coccus cacti Dil. D4 0,93 g, Cuprum aceticum Dil. D6 1,97 g, Drosera Dil. D4 1,97 g, Hyoscyamus Dil. D6 1,97 g. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei Infekten der oberen Atemwege mit Husten. Enthält 37 Vol.-% Alkohol. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Kinder unter 12 Jahren (keine Erfahrungen/Rücksprache), Schwangerschaft und Stillzeit (Rücksprache). Nebenwirkungen: Keine bekannt. Stand: 01/19.

 

metaglobiflu Erkältungsglobuli. Zus.: In 10 g sind verarbeitet: Aconitum napellus Dil. D3 10,0 mg, Atropa belladonna Dil. D6 0,1 mg, Cinchona pubescens Ø 10,5 mg, Drosera Dil. D3 10,0 mg, Echinacea Ø 10,5 mg, Phosphorus Dil. D6 9,0 mg. Sonst. Bestandt.: Saccharose. Anw.: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten. Hinweise: Enthält Saccharose; Rücksprache bei längerer Einnahme als 2 Wochen (Echinacea). Gegenanz.: Allergie gg. Chinin, Korbblütler od. Inhaltsstoffe; fortschreitende Systemerkrankungen, Kollagenosen, Autoimmunerkrankungen od. chron. Viruserkrankungen. Vorsichtsmaßn. f. d. Anw.: Kinder < 6 J., Schwangerschaft u. Stillzeit (keine Erfahrungen/Rücksprache). Nebenw.: Einzelfälle: Überempfindlichkeitsreaktionen (Echinacea od. Chinin); selten: Thrombozytopenie (Chinin); möglich: Sensibilisierung gg. Chinin/Chinidin. (09/21)

 

metakaveron® Streukügelchen. Zus.: In 10 g sind verarbeitet: Argentum nitricum Dil. D5 30,0 mg, Sumbulus moschatus Dil. D2 20,0 mg, Mandragora e radice siccata Dil. D6 10,0 mg, Piper methysticum e radice siccata Dil. D2 10,0 mg. Sonst. Bestandt.: Sucrose. Anw.: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: vegetativ und nervös bedingte Störungen. Hinweis: Enthält Sucrose. Gegenanz.: Allergie gg. Inhaltsstoffe. Vorsichtsmaßn. f. d. Anw.: Kinder < 12 J.; Schwangerschaft u. Stillzeit (keine Erfahrungen/Rücksprache). Nebenw.: Keine bekannt. (10/18) 

 

meta Fackler Arzneimittel GmbH, Philipp-Reis-Str. 3, D-31832 Springe.