Nachhaltigkeit

Naturbasierte Arzneimittel im Einklang mit der Natur

Glückliche Hühner auf dem Firmengelände der meta Fackler Arzneimittel GmbH
Hühnerfreude auf dem Firmengelände

>> Umweltschutz bedeutet für uns, die Lebensgrundlagen der Gesellschaft zu bewahren. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen und lassen hier auch Taten sprechen! Bei der Produktion unserer Arzneimittel legen wir großen Wert auf einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen und den Schutz der Umwelt. Die Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg und Umweltschutz ist unerlässlich für eine positive Unternehmensentwicklung. Das ist unsere Überzeugung! <<

Nature at work

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Partner*innen, Mitarbeitenden und Ressourcen ist Kern der Firmenphilosophie und wird ebenso wie traditionelle Verfahren inmitten des modernsten technischen Equipments Bestand haben. Jeden Tag aufs Neue – seit über 55 Jahren. Mit inzwischen über 40 Rezepturen in Tropfen-, Ampullen- und Globuliform werden die vielfältigen Bedürfnisse und stetig wachsende Nachfrage vieler Therapeuten und Patienten bedient. Die Herstellung der Potenzen erfolgt noch heute bei uns ausschließlich von Hand. Das Potenzieren ist nicht nur ein Herstellungsschritt, es ist das Kernelement der Homöopathie, und die manuelle Verschüttelung nach dem Hahnemannschen Mehrglasverfahren ist eine Tradition, die sich über zwei Jahrhunderte bewährt hat.

 

Hier ein kleiner Auszug in Sachen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung in unserem Unternehmen:

  • Klimaneutral durch CO2-Ausgleich: Erdgas, Paketversand, Druckerzeugnisse
  • Einsatz von umweltfreundlichen Papierprodukten und Verpackungsmaterialien



Ökoprofit Hannover - Das Projekt zum nachhaltigen Wirtschaften

Teilnahme an Ökoprofit Hannover seit 2014 von meta Fackler

Wir nehmen an Ökoprofit seit 2014 teil, weil es für uns ein guter personal- und kostenschonender Einstieg in das Thema Nachhaltigkeit war. Im direkten Austausch entwickeln sich immer weiter praxisorientierte Impulse für unser Umwelt- und Energiemanagement.


Weiteres Engagement für mehr Nachhaltigkeit

Mobilität

Fahrradfreundlicher Arbeitgeber - meta Fackler

Bereits ein Fünftel der Belegschaft radelt so häufig wie möglich mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Seit 2013 nehmen wir zudem regelmäßig an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teil und rufen seit fünf Jahren zum „Stadtradeln“ auf. Mit einem bereitgestellten Notfall-Pannenset können kleinere Reparaturen durchgeführt werden und alle Mitarbeitenden sind mit Warnweste und LED-Lampe ausgestattet. Den Radelnden steht ein sicherer überdachter Abstellplatz zur Verfügung und zum dritten Mal durften wir die Auszeichnung der Landeshauptstadt und der Region Hannover als Fahrradfreundlicher Arbeitgeber entgegennehmen.

Das motiviert uns natürlich, die Fahrradförderung in unserem Unternehmen weiter voranzutreiben.

Büro & Umwelt

Teilnahme von meta Fackler am Wettbewerb Büro und Umwelt

Unternehmerische Gesamtverantwortung im Büroalltag schaffen und weiter ressourcenschonendes Verhalten fördern – dafür setzen wir uns gerne ein.

Umweltgerechte Beschaffung von Büromaterial, Einsatz von Kopierpapier (EU-Eco Label/FSC-Mix),

Drucksachen überwiegend aus verantwortungsvollen FSC Papier, Duplex-Funktion für beidseitiges Drucken/Kopieren und die Sensibilisierung zum Claim „Go Green – read it on Screen“ sind nur einige Dinge, die fest verankert sind. Für unser Engagement zum Umweltschutz im Büro wurde uns eine Anerkennung durch die B.A.U.M. e.V. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management) ausgesprochen.

 

DigiScout & EnergyScout

Teilnahme von meta Fackler am DigiScout und EnergyScout Projekt

Teilnahme an Qualifizierungsmodulen unserer Auszubildenen, um das Unternehmen bei der

Identifizierung von Energiesparpotenzialen beim Energieverbrauch und bei der Umsetzung von Effizienzmaßnahmen zu unterstützen. Ein weiteres Ziel dieser externen Workshop-Module ist es die junge Generation an Umwelt- und Klimaschutz und das Energiesparen heranzuführen und zu sensibilisieren. Als sogenannte Scouts können die Azubis dann intern Projekte umsetzen, wie z. B. Einsparung des Energieverbauchs bei technischen Geräten durch Austausch oder die Einführung einer digitalen Azubi-Plattform.