Neuigkeiten 2022

22.09.2022, Gewonnen beim Wettbewerbsbeitrag „Wir tun was für Bienen!“ – Platz 1 für meta Fackler Song als Extrapreis: Musik für den Bienenschutz

100 engagierte Menschen sind zur Prämierungsfeier des Bundesweiten Pflanzwettbewerbes „Wir tun was für Bienen“ in Berlin erschienen. Angereist aus Nord, Süd, Ost und West und auch Springe war mit drei Vertreterinnen der meta Fackler Arzneimittel GmbH live dabei. Der Pflanzwettbewerb wird seit 2016 jährlich von „Deutschland summt“ – einer Initiative der Stiftung für Mensch & Umwelt – ausgerufen. Die Initiative ist seit 2010 tätig und aktuell mit 36 Städten & Kommunen vernetzt. Gemeinsam wird mehr Leben in die Natur gebracht. Das Arzneimittelunternehmen hat im Sommer durch die „Außenstelle Natur“ von dem Wettbewerb erfahren und sich gesagt: „Da machen wir doch mit, weil wir ja auch aktuell angefangen haben unsere freien Areale für mehr Artenvielfalt zum Blühen zu bringen“.

 

Das Juroren-Team hat in diesem Jahr 387 Projekte begutachtet und die ersten drei aus jeweils 10 Kategorien mit einem Preis ausgezeichnet. Insgesamt waren ca. 8.600 Menschen an der Umsetzung der Aktivitäten beteiligt, nämliche die, die gepflanzt, gebaut, informiert, vernetzt und geplant haben.

 

In der Kategorie Firmengärten hat es bei meta Fackler noch nicht zu einem der ersten drei Platzierungen gereicht. Die drei Springerinnen durften aber trotzdem mit einem Bienenpokal nach Hause gehen, denn es gab noch den Extrapreis „Musik für den Bienenschutz“. Mutter Ricarda Fackler und Tochter Carlotta sowie Mitarbeiterin Anja Puhle, waren voller Spannung, welche Platzierung, das vom Songwriter und Springer Kollegen Ralf Grabowski geschriebene und komponierte Lied, letztendlich erhalten wird. Am Ende hieß es Platz eins für den meta-Song „Kleines Bienchen keine Angst“. Beteiligt waren an dieser Lied-Produktion neben Musiker Ralf Grabowski, Carlotta Fackler und ein sich spontan gegründeter meta Fackler Firmenchor.

 

„Wir möchten Sie mit unserem Song und unseren Blüh-Areal Aktivitäten inspirieren und auch zum Mitmachen aufrufen. Lassen Sie neue Flächen mit Nahrungspflanzen entstehen, ob es der eigene Grünstreifen vor dem Hauseingang ist oder bei Unternehmen Flächen, die sowieso irgendwie da sind und sich zu neuer Artenvielfalt entwickeln können. Wir sind jedenfalls begeistert mit wie viel Herzblut die Menschen von „Deutschland summt“ sich dafür engagieren und gleichzeitig begeistern. Die ganz klaren Gewinner sind unsere Wildbienen und andere Gartentiere und indirekt natürlich auch wir. Wir leben einzig und allein in einer Symbiose. Erhalten wir diese weiterhin und versuchen wir den Funken auch an andere, z. B. in der Nachbarschaft, in Vereinen, bei Anwohnern und Freunden oder sogar bei der Lokalpolitik überspringen zu lassen.

 

In diesem Sinne: Wir machen auf jeden Fall weiter. Das ausgelobte Preisgeld für den Bienensong von 300,- € wird von uns noch verdoppelt und einem Natur-Projekt zugutekommen.“

 

Mehr Informationen unter www.wir-tun-was-fuer-bienen.de und www.deutschland-summt.de.

Große Freude bei (v. l. n. r.) Anja Puhle, Carlotta Fackler, Dr. Ira Ricarda Fackler
Große Freude bei (v. l. n. r.) Anja Puhle, Carlotta Fackler, Dr. Ira Ricarda Fackler
Teilnahme am Wettbewerb „ Wir tun was für Bienen!“
Ausgezeichnet: Urkunde und Bienenpokal



27.07.2022, Auszeichnung für Umweltleistungen und den Schutz und Erhalt der Biodiversität

Zum vierten Mal in Folge konnten wir in Sachen Nachhaltigkeit überzeugen und haben die ÖKOPROFIT-Auszeichnung der Landeshauptstadt und Region Hannover erhalten.

 

Abläufe und Prozesse unter ökonomischen Gesichtspunkten mit ökologisch verträglichen Umweltkonzepten zu optimieren – dafür erhalten Unternehmen nach einer jährlichen Begehung ein bundesweit anerkanntes Zertifikat. „Eine Auszeichnung, die uns zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind, um unseren ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren und der uns in unserem Engagement für ökologische und soziale Themen bestärkt“, freut sich Geschäftsführerin Dr. Ricarda Fackler über die wiederholte Auszeichnung für nachhaltiges Wirtschaften. Weitere Maßnahmen wurden bereits angestoßen und das erste Elektrofahrzeug steht nun für Messe- und Dienstfahrten bereit. Im Sinne der Ressourcenschonung habe man sich hier für ein gebrauchtes Modell entschieden. „Auch wenn wir dadurch auf eine finanzielle Förderung verzichten mussten“ erklärt die Ärztin, die seit einigen Jahren den pharmazeutischen Betrieb in zweiter Generation leitet.

 

Im Auszeichnungszeitraum hatte der Arzneimittelhersteller mit einem Springer Gartenbauunternehmen einen Biodiversitäts- und Entdeckerpfad auf dem weitläufigen Betriebsgelände fertiggestellt. Hierdurch sollten einerseits bei Firmenführungen Einblicke in die einzelnen Tätigkeitsbereiche der ebenerdigen Labor-, Herstellungsräume ermöglicht werden und andererseits ein eigenständiges Biotop angelegt werden. Der Weg schlängelt sich durch einen kleinen Arzneipflanzengarten, in dem viele Pflanzen, die als Wirkstoffe in den firmeneigenen Mitteln enthalten sind, exemplarisch angebaut sind. Der aus lokalen und nachhaltigen Materialien gestaltete Pfad führt zudem durch vielfältige Lebensräume für Insekten-, Amphibien- und Vogelarten. Ein Staudengarten, Blühwiesen, Totholzareale sowie ein naturbelassenes Birkenwäldchen und ein Sandarium bieten Hummel, Schmetterling & Co. ein schmackhaftes Angebot und vielfältige Nistmöglichkeiten. Auf einem separierten Teil des großen Areals fühlen sich auch einige pensionierte Hühner aus Massentierhaltung sehr wohl.

 

„Wir sehen das als Bestätigung für unseren ganzheitlichen Ansatz, da wir ja nicht nur den Raum auf unserem Firmengelände schaffen, sondern unseren Besuchern über die Firmenführungen auch sehr lebendige Anregungen zur Gestaltung des eigenen naturnahen Gartens geben können“, sagt Anja Puhle vom meta Fackler Umweltteam. „Unsere Besucher werden zu Multiplikatoren und können ihr Wissen weitergeben. Zusätzlich lädt das grüne Firmengelände die Mitarbeitenden zur Pausengestaltung im Freien ein und bietet einen erholsamen Ruhe- und Rückzugsort.“ Die Umgestaltung des Firmengeländes fand auch bei ÖKOPROFIT Hannover Anklang: Im aktuellen Jahresbericht wurde das Biodiversitäts-Projekt als ein „Firmen-Best-Practice-Beispiel“ hervorgehoben.

 

Mehr Informationen unter: www.metafackler.de/nachhaltigkeit

Foto: ©Ulrich Stamm:  v.l.n.r: Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover Belit Onay, die Ausgezeichnete Anja Puhle, stellvertretend für die Firma meta Fackler und die Wirtschafts- und Umweltdezernentin Anja Ritschel der Landeshauptstadt Hannover
Foto: ©Ulrich Stamm: v.l.n.r: Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover Belit Onay, die Ausgezeichnete Anja Puhle, stellvertretend für die Firma meta Fackler und die Wirtschafts- und Umweltdezernentin Anja Ritschel der Landeshauptstadt Hannover
Foto: © Biodiversitäts- Entdeckerpfad, meta Fackler Arzneimittel GmbH
Foto: © Biodiversitäts- Entdeckerpfad, meta Fackler Arzneimittel GmbH


25.07.2022, Firmenfahrräder: Herzlich Willkommen Pigeon und Ivory!

„Frischluft? Freiheit! Fahrrad!“ (Isabel Trimborn)

Einen Beitrag zum Umweltschutz und für die eigene Gesundheit liefern nun seit zwei Wochen unsere beiden Firmenräder „Pigeon“ und „Ivory“. Die Räder sollen in erster Linie bei gutem Wetter für Erledigungsfahrten wie Post und Einkäufe zum nahegelegenen Einkaufsmarkt genutzt werden und stehen zudem auch allen Mitarbeitern für ihre Pausen zur freien Verfügung. Eine kurze sportliche Betätigung bei dem Ausflug in die Innenstadt bietet eine gute Möglichkeit, um das Radfahren in den Arbeitsalltag zu integrieren. Neben der Ausdauer kann Radfahren die Konzentration und das persönliche Wohlbefinden verbessern. Die körperliche Aktivität an der frischen Luft kann Stress abbauen und die Kreativität fördern, um nach der Mittagspause wieder voll durchzustarten.

 

Wir freuen uns auf weitere sonnige Tage, um die Fahrradsaison voll auszunutzen!



15.07.2022, Arzneimittelspende für das Ehrenamt

Der Verein Naturheilpraxis ohne Grenzen e.V. ermöglicht mit ihrem Heilpraktiker- und Therapeuten-Team in aktuell 7 naturheilkundlichen Praxen in 6 Städten (Bielefeld, Frankfurt, Duisburg, Köln, 2x Essen, Schwerin) Menschen die größtenteils unterhalb des Existenzminimums leben kostenfrei zu behandeln. Ein tolles und beispielhaftes Vorbild in der heutigen Zeit und diese ehrenamtliche Arbeit haben wir schon mehrfach mit Arzneimittelspenden unterstützt und werden das auch weiter tun, in der Hoffnung einen Beitrag für die Gesunderhaltung der Menschen in Armut leisten zu können.

 

Mehr über den Verein und die Möglichkeit zu spenden für eine gute Sache: www.naturheilpraxis-ohne-grenzen.de

 

Das Therapeuten Team der ehrenamtlichen Praxis in Essen freut sich über die meta-Arzneimittel,  Foto: Naturheilpraxis ohne Grenzen e.V.
Das Therapeuten Team der ehrenamtlichen Praxis in Essen freut sich über die meta-Arzneimittel, Foto: Naturheilpraxis ohne Grenzen e.V.


08.07.2022, Wir machen mit: Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen!“

Durch die insektenfreundliche Gestaltung unseres Firmenareals, mit heimischen Pflanzen und diversen Strukturen, helfen wir Bienen und weiteren Insekten!

Seid Ihr auch dabei?  Egal ob in der Kategorie Balkon, Privat-Garten oder Firmengelände: Noch bis zum 31. Juli können auch Ihre Wettbewerbsbeiträge zu „Wer legt den insektenfreundlichsten Garten Deutschlands an und macht die schönsten Aktionen?“ berücksichtigt werden.

Mehr zum Wettbewerb unter www.wir-tun-was-fuer-bienen.de

 



04.07.2022, metavirulent® unter den Top 20 bei grippalen Infekten

Im Lock­down waren Erkältungsinfekte selten, jetzt sind sie wieder da. Erstes Symptom ist meistens ein dezentes Kratzen im Hals, dann bahnt sich der grippale Infekt mit Schnupfen, teilweise begleitet von Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen als ganzes Paket an Beschwerden seinen Weg durch den Körper. Die gute Nachricht: Gegen jedes dieser Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen und in metavirulent® sind sie vereint. Daher setzen viele Schnupfengeplagte laut einer Auswertung der ZEIT Verlagsgruppe auf dieses sanfte Naturheilmittel und Multi-Talent. In der Kategorie „Grippale Infekte“ gehört metavirulent® zu den 20 meistverkauften rezeptfreien Arzneimitteln Deutschlands, ermittelt von dem Marktforschungsunternehmen Statista, anhand der Abverkaufszahlen des Kalenderjahres 2021. Hierbei wurde die Menge der verkauften Einheiten von rund 6.000 Apotheken (Offizin und Versandhandel) herangezogen und auf die Gesamtheit der Apotheken hochgerechnet.

 

Mehr zur Auszeichnung unter www.zeit.de/angebote/otc, abgerufen am 01.07.2022

metavirulent® wird als Kombi-Präparat geschätzt, das an mehreren Stellen gegen Symptome einer viralen Erkrankung ansetzen kann.
metavirulent® wird als Kombi-Präparat geschätzt, das an mehreren Stellen gegen Symptome einer viralen Erkrankung ansetzen kann.

metavirulent® Mischung. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: grippale Infekte. Hinweis: Bei Fieber, das länger als 3 Tage anhält oder über 39 °C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden. metavirulent® Mischung enthält 37 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. meta Fackler Arzneimittel GmbH, D-31832 Springe. (08/18)


08.06.2022, Bewegungsschmerz – keine Frage des Alters

Oft sind nicht nur Knochen, Gelenke und Knorpel von der Erkrankung betroffen, sondern auch „weiche Gewebe“ wie Muskeln, Bänder oder Sehnen. Die Sehnen sind häufig das schwächste Glied in der Kette. Muskeln passen sich einem neuen Trainingsreiz schnell an, Sehnen brauchen vergleichsweise mehr Zeit. Außerdem sind Sehnen als „Zugseile“ für die Kraftübertragung bereits im Rahmen gewöhnlicher körperlicher Tätigkeiten enormen Kräften ausgesetzt.

 

Lange Zeit sind selbst Experten davon ausgegangen, dass Sehnen nicht trainierbar seien. Diese These ist überholt. Sehnen reagieren auf Trainingsreize jedoch deutlich langsamer als Muskeln oder Knochen. Dies gilt es im Trainingsprozess zu berücksichtigen, sonst drohen Probleme. Wenn Belastung und Belastbarkeit der Sehnen in einem Missverhältnis zueinander stehen, können sich schnell Sehnenschmerzen mit einhergehendem Funktionsverlust, in der Fachwelt auch als Tendopathie, Tendinose oder Tendinitis bekannt, entwickeln.

 

Wer es mit dem Training übertreibt, vor allem nach einer längeren Pause, muss, ähnlich wie beim Muskelkater, mit Sehnenschmerzen rechnen. Bei Läufern sind meist die Achillessehne und das Knie (Runners Knee) betroffen, bei den Werfern die Schulter (Impingement Syndrom) und der Ellenbogen (Tennisarm).

 

Erfahren Sie hier, mit welchen Tipps Sehnenschmerzen gelindert und die Sehnen gestärkt werden können.



20.05.2022, Aktuell mehr Grippe als Corona bei Kindern

Der aktuelle Wochenbericht des Robert-Koch-Institut zeigt, dass die Grippewelle begonnen hat. Vor allem Influenza-A (H3N2)-Viren zirkulieren derzeit, so das RKI.

 

Bei Kindern wird derzeit häufiger Grippe als Corona diagnostiziert. Vor allem die 5 bis 14-Jährigen sind hiervon betroffen. Bei Schnupfen, Halsschmerzen oder Husten wird deshalb - unabhängig von einem negativem Covid-19 Testergebnis - empfohlen, Kontakte zu meiden.

 

 

 

 

Link-Tipp:

RKI: Derzeit mehr Grippe als Corona bei Kindern (tagesschau.de) https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/grippe-kinder-corona-rki-101.html; abgerufen am 20.05.2022

Bei Schnupfen, Halsschmerzen, Husten und bei negativem Corona-Test kann es sich aktuell um eine Grippe handeln
Bei Schnupfen, Halsschmerzen, Husten und bei negativem Corona-Test kann es sich aktuell um eine Grippe handeln


18.05.2022, Kostenlose Online-Seminare für medizinische Fachkreise

Absolvieren Sie Ihre Fortbildung ganz bequem von zuhause aus. Mit einer Teilnahme an unseren kostenlosen Live-Online-Seminaren gewähren unsere Referenten Ihnen hilfreiche Einblicke in das jeweilige Themenfeld – aus der Praxis für die Praxis.

 

Die nächsten Online-Seminare (Juni – Oktober) sind wie folgt:

  • Ausleitung toxischer Metalle in der Naturheilpraxis / 15.06.2022
  • Ein pharmakologischer und phytotherapeutischer „Spaziergang“ durch die Indikationsgruppen der meta-Komplexe - Teil II / 20.06.2022
  • Wirkungsvolle Komplexmitteltherapien bei Degeneration und Mangelerscheinungen / 04.07.2022
  • Naturheilkundliche Therapie von Blutdruckanomalien / 07.07.2022
  • HNO-Erkrankungen grundlegend und nachhaltig behandeln / 05.10.2022

Alle Themen mit Inhaltsübersicht, Terminen & Referenten sowie den Anmeldelink haben wir für Sie in unserem geschützten Fachkreis-Bereich, Rubik Online-Seminare veröffentlicht.



Fortbildungsreihe wieder in Präsenz: „Homöopathische Arzneipflanzen live“ startet im Juni & Juli

Endlich nach zwei Jahren freuen wir uns, Ihnen wieder unsere Fortbildungsreihe „Homöopathische Arzneipflanzen live“ anbieten zu können. Hierbei informieren wir Sie über die faszinierende Welt der Heilpflanzen und deren jeweilige Anwendung in der Homöopathie. Als Veranstaltungsorte haben wir dafür zunächst die Heilpflanzengärten in Celle und in Lappersdorf bei Regensburg ausgewählt. Die Celler Fortbildung richten wir gemeinsam mit der SymbioPharm GmbH aus.

 

Die Inhalte in Celle am Samstag (25. Juni 2022) richten sich hierbei an Therapeuten und am Sonntag (26. Juni 2022) an pharmazeutisches Personal. In Lappersdorf (Samstag 10.07.2022) fokussieren sich die Themenschwerpunkte der Veranstaltung auf naturheilkundlich interessierte Therapeuten. Die Führungen durch den jeweiligen Nutz- und Heilpflanzengarten werden von Dr. Oliver Ploss, Apotheker und Heilpraktiker aus Ibbenbüren, geleitet. Er weiß sein Publikum nicht nur durch fachkundige Erläuterungen zu den Arzneipflanzen und durch praktische Fälle aus seiner Praxis zu fesseln, sondern animiert die Teilnehmenden auch dazu, einige Pflanzen hautnah zu erleben. Es dürfen Blätter zerrieben, an Blüten gerochen und Pflanzenteile erschmeckt werden. Erläutert werden naturheilkundlich verwendete Pflanzenbestandteile und deren Einsatz in der Phytotherapie und Homöopathie.

 

Zwei anschließende Fachvorträge zum jeweiligen Themenschwerpunkt der Veranstaltung vertiefen Ihr therapeutisches Wissen und zum Abschluss informiert Sie unser Mitarbeiter aus der med.-wiss.-Abteilung darüber, wie viele meta-Präparate es eigentlich gibt und wie vielfältig diese Komplexmittel eingesetzt werden können.

Alle Themen mit Inhaltsübersicht, Terminen & Referenten sowie den Anmeldelink haben wir für Sie in unserem geschützten Fachkreis-Bereich, Rubik Veranstaltungstermine, veröffentlicht.

 

Dort finden Sie auch die stattfindenden Kongresse, auf denen wir mit einem Ausstellungsstand vertreten sind.



29.03.2022, Kostenlose Online-Seminare für medizinische Fachkreise

Absolvieren Sie Ihre Fortbildung ganz bequem von zuhause aus. Mit einer Teilnahme an unseren kostenlosen Live-Online-Seminaren gewähren unsere Referenten Ihnen hilfreiche Einblicke in das jeweilige Themenfeld – aus der Praxis für die Praxis.

 

Die nächsten Online-Seminare (April – Juni) sind wie folgt:

  • Ein pharmakologischer und phytotherapeutischer „Spaziergang“ durch die Indikationsgruppen der Meta-Komplexe! Teil II / 05.04.2022
  • Lebergesundheit / 19.04.2022
  • Ein pharmakologischer und phytotherapeutischer „Spaziergang“ durch die Indikationsgruppen der meta-Komplexe - Teil I / 02.05.2022
  • Naturheilkundliche Therapie von Blutdruckanomalien / 23.05.2022
  • Ausleitung toxischer Metalle in der Naturheilpraxis / 15.06.2022
  • Ein pharmakologischer und phytotherapeutischer „Spaziergang“ durch die Indikationsgruppen der meta-Komplexe - Teil II / 20.06.2022

Alle Themen mit Inhaltsübersicht, Terminen & Referenten sowie den Anmeldelink haben wir für Sie in unserem geschützten Fachkreis-Bereich, Rubik Online-Seminare veröffentlicht.



meta Fackler jetzt auch bei Instagram

Seit kurzem sind wir nun auch auf Instagram vertreten.

Wer ist noch alles dort und möchte uns folgen? Über ein paar Fans zu unserem Start würden wir uns natürlich sehr freuen.

 

Hier geht es direkt zu unserem Account: 

www.instagram.com/metafackler_arzneimittel/



08.02.2022, Injektions- & Infusionskonzepte

Für Therapeuten, die in ihrer täglichen Praxis mit Injektions- und Infusionskonzepten arbeiten, sind diese meist unverzichtbar. Überzeugend sind ein schneller Wirkungseintritt und der unmittelbare therapeutische Effekt. Wir freuen uns, Ihnen heute unsere neue Fachkreisinformation zu diesem Thema mit Patientenbeispielen aus der Praxis vorstellen zu dürfen.

 

Erhältlich als Download in unserem Fachkreisbereich unter der Rubrik Fachliteratur & Patientenratgeber. 

 

Bestellungen nehmen wir gern unter kontakt@metafackler.de entgegen.



18.01.2022, Detox- & Entgiftungskonzepte

Bereits seit einem halben Jahrhundert unterstützen wir Therapeuten mithilfe homöopathischer Arzneien, die Therapie deren infektgeplagter Patienten, mit akutem oder chronischen (post-)infektiösen Geschehen.

 

Fragen Sie Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker nach der meta Fackler Entgiftungs- und Detox Kur. In Zusammenarbeit mit Therapeuten haben wir ein Homöopathie-gestütztes Konzept entwickelt, welches an individuelle Bedürfnisse jeweils angepasst werden kann.

 

Die gemeinsame Basis ist bei allen das meta-Fackler-3-Phasenkonzept:

  • Drainage durch Anregung und Unterstützung der Entgiftungsorgane
  • Entgiftung durch Entsäuerung und Mobilisierung der Toxine im Bindegewebe
  • Stabilisierung und Förderung der Elastizität des Bindegewebes

Mehr erfahren auf der Webseite unter www.detoxzeit.de



06.01.2022, metaglobiflu Erkältungsglobuli ab 01.02.2022 wieder lieferbar

Ab 01.02.2022 sind die metaglobiflu Streukügelchen unter einer neuen

PZN (17635659) wieder erhältlich. Die Wirkstoffe sind dabei identisch geblieben,

es gab lediglich beim Namen die Ergänzung Erkältungsglobuli.



03.01.2022, Kostenlose Online-Seminare für medizinische Fachkreise

Wir freuen uns, Ihnen auch 2022 weitere Online-Seminare zu unterschiedlichen gesundheitlichen Themenbereichen anbieten zu können. Unsere Referenten gewähren Ihnen hilfreiche Einblicke in das jeweilige Themenfeld – aus der Praxis für die Praxis.

 

Die nächsten Online-Seminare (Januar – März) sind wie folgt:

  • Die Niere - das unterschätzte Organ / 12.01.2022
  • Infekt-Prophylaxe im Sport durch Immunmodulation / 24.01.2022
  • Ein pharmakologischer und phytotherapeutischer „Spaziergang“ durch die Indikationsgruppen der Meta-Komplexe! Teil I / 01.02.2022
  • Die ganzheitliche Detox-Frühlingskur / 21.02.2022
  • Behandlungsansätze bei Schwindel und Kreislaufschwäche / 08.03.2022
  • Hauterkrankungen ganzheitlich verstehen im Rahmen des Haut-Darm-Verbundes / 23.03.2022

Alle Themen mit Inhaltsübersicht, Terminen & Referenten sowie den Anmeldelink haben wir für Sie in unserem geschützten Fachkreis-Bereich, Rubik Online-Seminare veröffentlicht.



Neuigkeiten-Archiv