Unsere Firmenhühner

Feder-Freude bei meta Fackler

Logo Hühner bei meta Fackler

Seit Sommer 2021 beherbergen wir Hühner und einen Hahn auf unserem Firmengelände. Die ersten drei Hühner Calendula, Mogli und Daphne zogen zuerst in ihr neues Domizil. Da in unserem großen Freilandgehege noch viel Platz ist, folgten recht schnell Caesar, ein Paduaner-Seidenhuhn-Mix, somit der Hahn im Korbe, gefolgt von drei flauschig weichen Seidenhühnern. Täglich werden wir mit frischen Eiern versorgt und das ganz ohne Hormone und unnatürliche Stoffe. Morgens werden wir freudig gackernd begrüßt und in unseren Pausen haben wir die Gelegenheit mal ganz anders fernzusehen.

Wie kam es zu dieser Idee?

Glückliche Hühner auf dem Firmengelände von meta Fackler
Hühner mit meta Buchstaben

Wir haben drei Hühner von der Organisation www.rettet-das-huhn.de übernommen, welche für Hennen aus Massentierhaltung neue Besitzer vermittelt. So wird den Tieren ein artgerechtes, erfülltes Hühnerleben ermöglicht. Die Initiative hat sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele dieser Hühner vor der vorzeitigen Schlachtung zu retten und vermittelt sie ehrenamtlich an interessierte Halter. Die drei Hennen Calendula, Mogli und Daphne haben sich auch gut in kürzester Zeit von ihrer schlechten Haltung erholt, worüber wir sehr glücklich waren. Wir hoffen sie haben noch ein langes Hühnerleben bei uns vor sich.

Wer kräht denn da?

Paduaner-Seidenhuhn Mix Caesar auf dem Dach des Hühnerstalls der meta Fackler Arzeimittel GmbH
Caesar auf dem Dach des Hühnerstalls

Das ist CAESAR, ein Paduaner-Seidenhuhn Mix. Hühner leben in einem sogenannten Harem. Das heißt, auf einen Hahn kommen mehrere Hennen. Seine Aufgabe ist es, sich um die Fortpflanzung und den Schutz seiner Damen zu kümmern. Er verteidigt sie, indem er zum Beispiel, wenn ein Raubvogel im Anflug ist, bestimmte Warnlaute von sich gibt. Er fungiert als Streitschlichter der Damen und ist ein ausgesprochener Kavalier. Bei der Suche nach gemütlichen Plätzchen für ein Nest und beim Fund eines besonders saftigen Leckerbissens macht er die Hennen auf seine Entdeckungen mit Lockrufen aufmerksam. Leider ist sein mitunter sehr freudiger Stimmeinsatz nicht überall beliebt und nicht nur auf ein morgendliches Krähen zum Sonnenaufgang beschränkt. Da er für die Versorgung mit schmackhaften Eiern abkömmlich ist, haben Hähne meist ein trauriges Schicksal vor sich. Caesar konnten wir vor seinem Schicksal bewahren, indem wir ihn in unsere meta-Hühnertruppe aufgenommen haben. Als „Begleit-Henne“ durfte Curley ihn begleiten.

 

Wer gackert denn da?

Glückliche Seidenhühner auf dem Gelände der meta Fackler Arzneimittel GmbH
Unsere Seidenhühner

Fellartiges, puscheliges Gefieder und kurze Beinchen. Das sind die besonderen Merkmale unserer Seidenhühner Curley, Cleo und Cara. Das seidige Gefieder der Seidenhühner hat ihnen ihren Namen gegeben. Das ist aber nicht die einzige Besonderheit, die unsere Hühner ausmacht. Auch die auffallend dunkle Hautfarbe zeichnet sie aus, denn Seidenhühner haben nicht nur einen dunklen Teint, sondern besitzen auch innen eine schwarz-bläuliche Färbung. Das Fleisch sowie die inneren Organe und sogar die Knochen sind dunkel. Charakteristisch ist auch das Legeverhalten unserer seidigen Hennen. Diese sind sogenannte Winterleger, die im Sommer pausieren. Um Weihnachten herum fängt bei ihnen die Legesaison an. Die aus Asien stammende Hühnerrasse überzeugt außerdem durch seinen tollen Charakter und seine unkomplizierte Art. Die Rasse ist eher ruhig, ausgeglichen, sehr zutraulich und wird schnell zahm. Außerdem mögen viele zahme Seidenhühner es gern, auf den Arm genommen und gestreichelt zu werden, was sie zu tollen Haustieren für Familien mit kleinen Kindern macht.

Bald mehr zu unseren Hühnern...